Kapelle Ebering

Mi., 13.01.2021, 3 Bilder

@Danke Fotos: Ulrich Damböck
1874 wurde die neugotische Kapelle errichtet. Der Altar wurde vom Schreinermeister Jakob Rothmeier aus Galgweis (1836 in Forsthart geboren) errichtet. Dieser Schnitzaltar beherbergt eine seltene Marienfigur, eine sog. Böhmische Madonna. Gerade in dieser Zeit fanden nach Pribram, Böhmen, viele Wallfahrten statt, vielleicht brachte ein Pilger eine solche "Holzscheitelmadonna" nach Ebering mit. DIe Kapelle wurde im Mai 1983 renoviert und von Geistl. Rat W. Nigl eingeweiht.